Motor Sport
 Club Werl
Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
http://www.hofrichter-motorraeder.de http://www.trialschule.de werbung-info.php http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/ http://www.andree-kawasaki.de http://www.km-trialsport.de http://www.gasgas-werl.de
NEWS
trial
3. Clubtrial Werl
vom 14.03.2009
3. Clubtrial Werl

3. Clubtrial Werl

Wer hundertprozentiges liebt, der war beim 3. Werler Clubtrial gut aufgehoben: 3x Trial und 3x Matsch = 100%. Wenigstens vom Himmel blieb es trocken, jedenfalls bis kurz vor Feierabend und die Temperaturlage ließ auf den ersehnten Frühling spekulieren. 72 Trialer füllten die fünf Leistungsklassen artgerecht und begaben sich nach dem kurzen Samstagsappell Punkt 2 Uhr auf die Strecke. Zweiundsiebzig Trialer beim Clubtrial ist, ohne lange nachzurechnen, ein neuer Teilnehmerrekord und für ein Clubtrial hart an der Grenze des Erträglichen. Denn an den nur sechs Sektionen bildeten sich doch einige lästige Wartezeiten.

Klasse 6:
Mit nur einem armseligen Pünktchen gewann Ulrich Vollmer aus Leopoldshöhe die 6. Klasse. Gegen den alten Eisenhaufen von Ulrichs Yamaha kam der Werler Frischling David Stutenz einfach nicht an.
Julia Reimann sicherte sich indessen in aller Stille den dritten von insgesamt zwölf Plätzen.

Klasse 5:
Die Klasse haben sowieso die Alteisentreiber unter Kontrolle. Andreas Bröker mit einem, Michael Ernst sogar mit zwei Strafpunkten auf Eins und Zwei. Der erste Vertreter der Modernen war CC (Carsten Classe) auf einer PROMOTO Montesa.

Klasse 4:
Knapp war die Sache auch in dieser Klasse. Hier dominierte Andre Friske aus Bielefeld die Aspiranten. Der Werler Marlon Franke hatte nur sechs Punkte, es half aber nichts, da war nur Platz 2 für ihn drin.
Dicht dahinter Jan Wieczorek, ebenfalls ein Werler, mit acht Punkten insgesamt.

Klasse 3:
In Abwesenheit von MSC-Trialabteilungsleiter Steve Brown, der an diesem Wochenende lieber ins Warme gefahren ist, verteilten sich diesmal die hochdotierten Plätze unter den Anwesenden. Klaus Mackroth, der alte Hase aus Langenfeld, konnte sich die beliebten 20 Wertungspunkte einkassieren. Nik Schütte aus Bielefeld erhielt dann für den zweiten Platz die wohlverdienten 17 Punkte und noch ein Bielefelder, der Robin Lorenz, alsdann die 15 Zähler für den dritten Platz.

Klasse 2:
Noch so ein Bielefelder, mit Namen Sascha Hanning, erklomm in der höchsten Klasse auch gleich die höchste Platzierung. Bald darauf folgte Kevin Bick mit nur zwei Pünktchen mehr auf dem Zweiten und der Werler Robert Paluch mit insgesamt 21 Zählern auf dem dritten Podestplatz.

Mit einer Gedenkminute an das Abbauteam, das bei einsetzendem Regen wieder die Sektionen putzen musste, verabschieden wir uns mit einem großen Dank an die zahlreichen Starter und verweisen auf das nächste Werler Clubtrial im April.

In eigener Sache: Fotobestellungen, Kritiken oder sonst was werden ggf. erst in 10 Tagen bearbeitet, denn Dienstag geht ein Flieger und wir sitzen drin. Bis dann. BS.


Download Tageswertung.pdf [20kB, 15.03.09]
Download Tabelle.pdf [22kB, 15.03.09]

Formular Feedback Clubtrialserie

Autor: BS
verantwortlich: BS
281 mal gelesen.
© 1997-2017  Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
Impressum / Disclaimer
Bot-Trap
Homepage von 1und1
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren:

http://www.zah-racing.de/ werbung-info.php http://www.trialschule.de http://www.andree-kawasaki.de http://www.bergos.de http://www.km-trialsport.de http://www.gasgas-werl.de http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/